News

Spiel 1 geht an die River Kings.

In ihrem ersten Spiel des Play-off-Viertelfinals zum Klassenerhalt in der Oberliga haben die EV Lindau Islanders am Freitagabend beim HC Landsberg mit 1:4 (0:2, 0:0, 1:2) verloren.

1b startet mit Auswärtssieg in die Playoffs.

Die SG Lindenberg/ Lindau 1b ist mit einem Sieg ins Playoff Viertelfinale gestartet. Nach dem 3:1 Sieg beim ESC Holzkirchen besteht am Samstag Abend (18:30) im Heimspiel die Chance das Halbfinale bereits klar zu machen.

Play- Offs gegen Landsberg.

Mit einem Sieg haben die EV Lindau Islanders die Gruppenphase der Oberliga Süd Qualifikation beendet. Nach dem hart umkämpften 5:4 (1:1, 2:1, 1:2, 0:0) nach Penaltyschießen gegen den TEV Miesbach konnten sich die Lindauer Platz Drei sichern und treten nun gegen den HC Landsberg an.

1b: Niederlage zum Abschluss.

Am letzten Spieltag der Bezirksliga-Hauptrunde hat die SG Lindenberg/Lindau 1b mit 3:4 (2:1, 0:1, 1:2) bei der SG Oberstdorf/Sonthofen 1b verloren. Damit geht die Spielgemeinschaft als Tabellenzweiter und ohne das wichtige Heimrecht in die Play-offs, die am Freitag beginnen.

Letztes Gruppenspiel gegen Miesbach.

Zum letzten Heimspiel der Gruppenphase in der Oberliga Süd Qualifikation empfangen die EV Lindau Islanders am Sonntag (18 Uhr) den TEV Miesbach. Hier gehts zur Vorschau unseres Medienpartners Lindauer Zeitung.

2:5 in Höchstadt.

Am neunten und vorletzten Spieltag der Gruppe A in der Qualifikationsrunde zur Oberliga haben die EV Lindau Islanders beim Spitzenreiter Höchstadter EC mit 2:5 (1:3, 1:0, 0:2) den Kürzeren gezogen. Hier geht‘s zum Spielbericht unseres Medienpartners Lindauer Zeitung

Kampf ums Heimrecht geht in Höchstadt weiter.

Mit dem Spiel in Höchstadt geht es für die EV Lindau Islanders am Freitag (20 Uhr) in das letzte Wochenende der Gruppenphase. Dabei wollen sich die Lindauer das Heimrecht für die Play- Offs sichern. Hier gehts zum Vorbericht unseres Medienpartners Lindauer Zeitung

1b schlägt Senden.

Der Bezirksliga-Spitzenreiter hat sein letztes Heimspiel gegen die SG Senden/Burgau/Ulm/Neu-Ulm mit 5:1 (2:0, 2:0, 1:1) gewonnen.

Play- Off Gefühl und Happy End gegen Peißenberg.

Dritter Sieg in Folge für die EV Lindau Islanders. In einem wahren Eishockey- Drama bezwangen die Inselstädter den TSV Peißenberg mit 1:0 (0:0, 0:0, 0:0) nach Verlängerung und schafften den Sprung auf Platz zwei der Oberliga Qualifikationsgruppe A.