Nach dem Derbysieg ist vor dem starken EV Füssen

Es geht Schlag auf Schlag und mit diesem Doppelspieltag sind es noch genau 5 Spieltage in der Hauptrunde der Oberliga Süd. Nach dem grandiosen Derbysieg am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen den Tabellenführer aus Memmingen, wartet auf die EV Lindau Islanders ein Doppelspieltag gegen den so starken EV Füssen. Der Kampf um Platz 10 in der Tabelle spitzt sich nun immer mehr zu. Die EV Lindau Islanders spielen am Samstag, den 28.12., um 18:00 Uhr im Bundesleistungszentrum Füssen und empfangen die Füssener am ungewohnten Montag, den 30.12., um 19:30 Uhr zum letzten Heimspiel dieses Jahrzehnts in der Lindauer Eissportarena.

Zunächst reisen die EV Lindau Islanders an diesem Doppelspieltag ins Ostallgäu (Samstag, 30. Dezember, 18 Uhr), um zwei Tage später (Montag, 30. Dezember, 19:30 Uhr) den starken Aufsteiger EV Füssen zum Derby in der Eissportarena zu begrüßen. Mit Blick auf die beiden ersten Spiele gegeneinander kann man sagen, dass sich die Islanders in diesem Duell um einiges gesteigert haben. Beide Begegnungen waren von Kampf und Leidenschaft geprägt, das eine oder andere Mal wurde es auch hitzig. Im ersten Heimspiel gab es Ende September noch eine klare 2:5-Niederlage, doch schon beim zweiten Duell in Füssen mussten sich die Islanders nur knapp mit 2:3 geschlagen geben. Mit dem körperbetonten Spiel des EVF kommen einige Mannschaften der Oberliga Süd nicht sofort zurecht, was die Ostallgäuer schon oft zu ihrem Vorteil nutzen konnten.

Was den bisherigen Saisonverlauf betrifft, können die Füssener zurecht als die Überraschungsmannschaft der Oberliga Süd bezeichnet werden – abzulesen am fünften Tabellenplatz und Siegen über die Spitzenteams aus Memmingen und Deggendorf sowie den starken Garmischern vom SC Riessersee und auch dem EC Peiting. Ein weiteres Plus ist, dass im Team der Füssener schon mehr als vier Spieler 20 Punkte und mehr in der Scorerwertung haben. Dies zeigt die Ausgeglichenheit und vor allem die Stärke der Mannschaft in der Offensive. Die EV Lindau Islanders müssen hier in der Verteidigung erneut kompakt stehen, um es dem Gegner so schwer wie nur möglich zu machen. Nach vorne müssen die sich bietenden Chancen konsequent genutzt werden. Es stehen somit zwei hochspannende und interessante Derbys an, bei denen die Tagesform und die zu vermeidenden Strafzeiten jeweils das Spiel entscheiden könnten. Mit einer Leistung wie gegen Memmingen und Peiting, wird aber auch in diesen Spielen eventuell etwas Zählbares für die Islanders herausspringen können.

Große Tombola zum letzten Heimspiel des Jahres

Ebenfalls wird am Montag, den 30.12., die alljährliche EVL Tombola mit weit über 1000 Preisen zugunsten des EVL-Nachwuchs stattfinden – 50 Cent pro Los gehen in diesem Jahr für den guten Zweck an die Familie Hügel. Der Hauptpreis ist ein Fahrrad im Wert von 1000 Euro der Marke Scott (Scott Boulder Limited Sonderedition – 60 Jahre Scott), gesponsert von Zweirad Deusch aus Kressbronn.

Sehr wichtig in diesen beiden Spielen wird es sein, dass die Fans der EV Lindau Islanders wieder vom ersten Bully weg hinter ihrer Mannschaft stehen. Denn nur so kann es gelingen, dem starken Gegner den ein oder anderen Punkt abzunehmen. Im Duell mit den anderen Teams um Platz 10 in der Tabelle könnten diese beiden Spiele ausschlaggebend sein. Auch aufgrund der Tombola rechnen die EVL-Verantwortlichen wieder mit einer vollen Lindauer Eissportarena.

Wichtige Info zur Parksituation:
Da direkt am Eisstadion aufgrund des Thermenbaus weniger Parkplätze zur Verfügung stehen als die vergangenen Jahre, kann auch auf den Parkflächen der Firma Thomann vor dem Kamelbuckel geparkt und die Eissportarena dann fußläufig in kurzer Zeit erreicht werden. Die EV Lindau Islanders bedanken sich bei der der Firma Thomann für die unkomplizierte Bereitstellung der Parkplätze. Den Lindauern wird empfohlen, am besten die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Die Stadtbushaltestelle für den kurzen Fußweg zum Stadion ist „Kamelbuckel“ und mit der Linie 3 in Richtung Zech zu erreichen.

Vorverkaufsstellen Reservix:

88079 KressbronnTourist-Information KressbronnNonnenbacher Weg 30
88085 LangenargenTourist-InformationObere Seestraße 2/1
88131 LindauSchwäbische ZeitungInselgraben 2
88131 LindauTourist InformationAlfred-Nobel-Platz 1
88131 LindauStadttheater LindauAn der Kalkhütte 2a
88131 Lindaui-Punkt LindauparkKemptener Straße 1
88142 WasserburgTourist-Information WasserburgLindenplatz 1
88161 LindenbergHoliday Land Reisebüro BarbaraHauptstraße 44a
88212 RavensburgSchwäbische ZeitungKarlstraße 16
88212 RavensburgTourist Information RavensburgMarienplatz 35
88212 RavensburgMusikhaus Lange InstrumentenbauMarktstraße 27
88239 WangenSchwäbischer Verlag – GS WangenEselberg 4
88239 WangenGästeamt Wangen im AllgäuMarktplatz 1

Sowie unter:  https://shop.reservix.de/vorverkaufsstellen

Bildquelle: Betty Ockert

Top