Die Antwort der Islanders lautet: 4:0.

So verrückt kann Eishockey sein. Nach der 5:7 Defensiv- Katastrophe vom Freitag zeigten die EV Lindau Islanders im zweiten Derby gegen den ECDC Memmingen ein ganz anderes Gesicht und gewannen verdient mit 4:0 (1:0, 2:0, 1:0).

Auswärtssieg für die 1b.

Mit einem deutlichen 7:3 Auswärtssieg in Königsbrunn, ist die SG Lindenberg/Lindau 1b erfolgreich in die neue Saison gestartet.

Bittere Derby- Niederlage.

Einen herben Rückschlag haben die EV Lindau Islanders im Derby gegen den ECDC Memmingen erleiden müssen. Trotz einer 3:1 Führung nach acht Minuten unterlagen die Islanders nach einem katastrophalen zweiten Drittel den Indians mit 5:7 (3:2, 1:5, 1:0).

Islanders verpflichten weiteren Torhüter.

Die EV Lindau Islanders ergänzen ihr Torwartgespann. Vom polnischen Erstligisten Jastrzebie wechselt David Zabolotny an den Bodensee. Ob der Torhüter bereits bei den Derbys gegen Memmingen zum Einsatz kommen wird - das zweite Derby wird am Sonntag (18:30) am Hühnerberg ausgetragen - entscheiden d

Doppel- Derby gegen Memmingen.

Jetzt beginnt die Saison für die EV Lindau Islanders richtig. Am Freitag (19:30) empfangen die Lindauer zuhause den EDCDC Memmingen zum ersten Oberliga Süd Derby zwischen den beiden überhaupt. 47 Stunden später folgt dann bereits das Rückspiel in Memmingen.

Tabelle Oberliga Süd