Aktuelle und wichtige Hinweise zu CORONA

Erfreuliche Nachrichten gab es diese Woche auch von der bayerischen Staatsregierung. Die Zuschauerkapazität darf auf 938 Personen erhöht werden.

Spielbetrieb-Zuschauer

Beim Eintritt in die Eissportarena bleibt es aber wie gehabt bei 2G (geimpft & genesen / genesen – nicht älter als 3 Monate). Minderjährige Schülerinnen und Schüler (bis 18 Jahre), welche der Schultestung unterliegen und dies durch einen Schuldokument belegen können, haben zu 2G-Veranstaltungen Zutritt ohne impf- oder genesenen Status.

Die FFP2 Maskenpflicht bleibt weiterhin bestehen!

Die Kapazitätsbeschränkung: Nach aktuellster Bayerischer Infektionsschutzverordnung, darf die Eissportarena zu 75%, entspricht 938 Zuschauer/innen, ausgelastet werden.

Spielbetrieb & Trainingsbetrieb für Sporttreibende

Für die aktive Sportausübung gilt künftig die 3G-Regelung.

Hier müssen Sportler die weder geimpft noch genesen sind einen aktuellen Schnelltest (nicht älter als 24h) oder PCR-Test (nicht älter als 48h) vorlegen.

Um ein Chaos an der Kasse/Spiel, etc. vermeiden werden wir als Hausherr keine vor Ort vorgenommenen Schnelltest akzeptieren.

Es gibt aktuell für einen jeden die Möglichkeit sich an unzähligen Schnellteststationen testen zu lassen mit offizieller Bescheinigung.

Minderjährige Schülerinnen und Schüler (bis 18 Jahre), welche der Schultestung unterliegen und dies durch einen Schuldokument belegen können müssen keinen 3G-Nachweis vorlegen.

*** Wir haben noch eine große Bitte an alle Fans und Zuschauer ***
Geht wie bisher bitte sehr verantwortungsvoll mit diesem neuen Privileg um und setzt alle weiteren Maßnahmen wie Abstandsregelung und FFP2-Maskenßpflicht entsprechend konsequent um! Hier setzen wir voll und ganz auf   E u c h   und   E U R E    “Mithilfe”, damit wir dies so lange wie möglich anwenden können!

Vielen Dank für   E U R E  Unterstützung und   E U E R   Verständnis.

Top