US- Boy Calabrese verstärkt den EVL

  • in

Die EV Lindau Islanders haben ihren ersten Importspieler für die neue Saison unter Vertrag genommen. Aus Huntsville (Alabama) kommt Anthony Calabrese an den Bodensee.

Der Verteidiger kommt als Meister in die Oberliga Süd. Mit seinem Team Huntsville Havoc (zu Deutsch: „Verwüstung“) gewann der 26jährige die Meisterschaft der Southern Professional Hockey League (SPHL). In neun Playoff- Spielen erzielte der Amerikaner 8 Punkte (2 Tore). Zuvor punktete er für Pensacola und Huntsville in der Vorrunde in 36 Spielen 28mal (6 Tore). Für Calabrese war es nach 2016 mit Pensacola das zweite Mal, dass er den Presidents Cup gewann.

„Ich bin froh mit Anthony den ersten Import Spieler präsentieren zu können. Er ist ein absoluter Wunschkandidat von uns. Er hat das Anforderungsprofil genau erfüllt, er schießt rechts, hat gute Offensivqualitäten und ist ein klasse Schlittschuhläufer“, sagt der sportliche Leiter des EVL, Sascha Paul. „Außerdem will er sich in Lindau beweisen um sich interessant für höhere Ligen zu machen.“ Auch in Nordamerika spielte der 1 Meter 78 große und 86 Kilo schwere Verteidiger schon höherklassig und lief in der East Coast Hockey League (ECHL) auf.

Die Verpflichtung von Calabrese ist gleichbedeutend mit dem Abschied von Dylan Quaile von den Islanders. Ebenso wird Stürmer Jeff Smith kein neues Angebot vom EVL erhalten. „Wir verlieren mit den beiden zwei ganz tolle Menschen“, sagt Paul. „Allerdings gehen wir dieses Jahr einen anderen Weg bei den Kontingentstellen.“ An der Besetzung der zweiten Position arbeiten die Islanders derzeit aktiv und sichten den Markt sehr gründlich.

Der aktuelle Kader der Islanders: Torhüter: David Zabolotny, Abwehr: Marius Breuer (EV Ravensburg), Antony Calabrese (Huntsville Havoc), David Farny (Augsburger EV), Tobias Fuchs, Dominik Ochmann (Moskitos Essen), Martin Wenter, Sturm: Andreas Farny, Jan Hammberbauer (Luchse Lauterbach), Adrian Kirsch, Simon Klingler, Kai Laux, Santeri Ovaska (Deggendorfer SC), Filip Stopinski (Orlik Opole).

Abgänge: Sascha Paul (Sportlicher Leiter EV Lindau Islanders), Dylan Quaile, Jeff Smith Nils Velm, Sebastian Koberger (unbekannt), Miroslav Jenka (Augsburger EV), Philipp Gejerhos, Michal Mlynek (ECDC Memmingen), Florian Lüsch (Selber Wölfe), Tim Brunnhuber (EVR Towerstars).

Attachment