Kids on Ice-Day am 17. November

Am 17. November ab 13 Uhr findet der Kids on Ice-Day der EV Lindau Islanders in der Eissportarena Lindau statt. Schirmherr der Aktion ist Lindaus Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker. Alle Kinder ab 3 Jahren haben an diesem Tag die Möglichkeit unter professioneller Anleitung die ersten Schritte auf dem Eis zu wagen. Gemeinsam mit Spielern der ersten Mannschaft können kleine und große Kinder je nach Können unterschiedliche Übungen absolvieren. Die Teilnahme ist für Kinder und Eltern kostenlos. Während sich der Nachwuchs auf dem Eis austobt, können die Erwachsenen zum Weißwurstfrühstück in das Eisstüble und sich bei Interesse über den Verein, seine Spieler und das neue Laufschulprogramm „Learn-to-Skate“ der EV Lindau Islanders informieren. Für die Kinder gibt es neben der Action auf dem Eis kostenlosen Kinderpunsch und Tee sowie die Möglichkeit ein Trikot der ersten Mannschaft inklusive Unterschriften zu gewinnen. Zudem erhält jedes Kind eine kleine Überraschung als Andenken. „Wir freuen uns auf viele interessierte Kinder, die Spaß am Schlittschuhlaufen haben und wollen ihnen die Möglichkeit bieten ein wenig Eishockey-Luft zu schnuppern.“, so Gernot Mitterhumer, Nachwuchsleiter der EV Lindau Islanders.

Die Anmeldung zum Kids on Ice-Day erfolgt direkt vor Ort in der Eissportarena Lindau ab 12:15 Uhr. Mitzubringen sind lediglich Helm, Handschuhe, Knie- und Ellenbogenschoner. Schlittschuhe können für Kinder und Eltern kostenlos gegen eine Kaution ausgeliehen werden. Wer nach der gemeinsamen Zeit auf dem Eis noch nicht genug hat kann ebenfalls kostenlos am anschließenden Publikumslauf teilnehmen.

 

 

Weitere Aktionen der EV Lindau Islanders für den Nachwuchs gibt es am 07.12. zum Nikolaustag nachmittags, zum Girls on Ice-Day am 15.12. um 13 Uhr und zum Faschingslauf mit Verkleidung am 02.03. um 13 Uhr.

 

Attachment