Kartenvorverkauf für historisches Spiel der EV Lindau Islanders hat begonnen

  • in

Größter Erfolg der Vereinsgeschichte trotz Niederlage erreicht

Seit vergangenem Freitag steht es fest. Die EV Lindau Islanders haben den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte erzielt. Trotz der 0:2 Niederlage in einem temporeichen Spiel gegen den Tabellenzweiten EV Landshut, haben sich die EV Lindau Islanders den achten Tabellenplatz in der Meisterrunde der Oberliga Süd und somit den Einzug ins Playoff 1/8 Finale um die deutsche Oberligameisterschaft 2018/2019 gesichert. Der Kartenvorverkauf für das historische erste Playoff-Heimspiel am 17.03. um 18 Uhr hat bereits begonnen. Wer sich seinen Platz in der Eissportarena sichern möchte, kann sich die Karten von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 18:00 Uhr beim Eismeister und am Wochenende im Eisstüble der Eissportarena Lindau sichern.

Die Playoffs beginnen für die EV Lindau Islanders bereits am 15.03. gegen die Tilburg Trappers. Gespielt wird im Best-of-5 Modus. Das heißt wer zuerst drei Spiele gewinnt, steht im Viertelfinale der Oberliga Playoffs. Gestartet wird die Serie am Freitag den 15.03. in Tilburg, am Sonntag den 17.03. folgt um 18:00 Uhr das erste Spiel in Lindau. Weiter geht es, wie in den Playoffs üblich, am Dienstag den 19.03. in Tilburg. Ein mögliches viertes Spiel wäre am 22.03. um 19:30 Uhr in Lindau und ein mögliches fünftes und entscheidendes Spiel am Sonntag den 24.03. wieder in Tilburg.

Obwohl Lindau in dieser Begegnung als Underdog gegen den klaren Favoriten Tilburg antritt, gelten in den Playoffs oft andere Gesetze und so ist alles möglich. Die EV Lindau Islanders haben in den Playoffs nichts zu verlieren, was für sie die große Chance sein kann.

Attachment