Islanders begeistern den Nachwuchs am Kids on Ice Day

Am Samstag, den 09.02. luden die EV Lindau Islanders bereits zum zweiten Kids-on Ice-Day in dieser Saison. Rund 20 Kinder versammelten sich an diesem Tag in der Eissportarena Lindau und konnten ihre Eislaufkünste unter professioneller Anleitung unter Beweis stellen. Gemeinsam mit Nachwuchsheadcoach Niels Garbe sowie Spielern der ersten Mannschaft, wagten sich die Kinder aufs Eis. „Auch der zweite Kids on Ice Day hat wieder gezeigt, wie hoch angesehen der Eishockeysport in Lindau ist“, so Sascha Paul, sportlicher Leiter der EV Lindau Islander. „Die Kinder und auch die Eltern hatten sichtlich Spaß an dem kostenlosen Schnupperlauf. Einige haben sich daraufhin direkt zu unserem Laufschulprogramm „Learn2Skate“ angemeldet, welches sehr gut angenommen wird.“

Bildquelle: Betty Ockert.

Nach dem erfolgreichen Zulauf beim ersten Kids on Ice Day Mitte November, haben sich die Verantwortlichen für den zweiten Tag einiges einfallen lassen, um dem Eishockey-Nachwuchs einen schönen Nachmittag zu bescheren. Ausgerüstet mit Leihschlittschuhen, Helm und Handschuhen, konnten die kleinen Teilnehmer zuerst noch das Training der ersten Mannschaft mitverfolgen, bevor es dann nach der Möglichkeit sich ein Autogramm ihrer Idole zu sichern selbst aufs Eis ging. Auf der Grundlage des mehrstufigen Lern2Skate-Programms, das der EV Lindau in diesem Jahr neu ins Leben gerufen hat, wurden die Kinder von Trainern und Spielern auf dem Eis begleitet. Diejenigen, denen die Materie Eis noch nicht so geheuer war, bekamen Unterstützung von Nachwuchsheadcoach Niels Garbe. Auch Spieler wie zum Beispiel Sean Morgan, Christian Schmidt sowie Andreas und David Farny des Oberligateams, gingen mit den Kindern aufs Eis und übten gemeinsam mit ihnen die ersten Schritte. Das Interesse am Eishockey ist in diesem Jahr besonders hoch, was unter anderem an der Neustrukturierung des Laufschulbereichs liegt. Niels Garbe und Sascha Paul leisten hier ganze Arbeit und konnten in dieser Saison mit verschiedenen Aktionen für den Nachwuchs die Aufmerksamkeit auf das Eishockey und die Nachwuchsarbeit der EV Lindau Islanders lenken.

Nach rund einer Stunde Eiszeit wurden unter allen Teilnehmern zwei Fan-Schals und ein aktuelles Trikot mit den Unterschriften der ersten Mannschaft verlost. Die Gewinner waren davon so begeistert, dass sie sich direkt zum Learn2Skate-Programm der EV Lindau Islanders angemeldet haben. Aber auch wer hier kein Glück hatte ging nicht leer aus. Jeder erhielt einen Puck und ein kleines Hockeyspiel als Geschenk. Wer noch nicht genug hatte, konnte seine Laufkünste beim anschließenden Publikumslauf weiter festigen.

Weitere Informationen zur Laufschule des EV Lindaus sowie zur Nachwuchsarbeit des Vereins finden Sie auf unserer Homepage unter Nachwuchs.

Attachment