Noch Sitzplatz Dauerkarten frei

  • in

Top Angebot – EV Lindau hat noch Sitzplatz Dauerkarten frei

Neuer Verteidiger verpflichtet

Nach dem der Vorverkauf für die Stehplatz Dauerkarten beim EV Lindau bereits begonnen hat (Normalpreis 105 €, Ermäßigt 85€, Kinder 35€) haben die Islanders nun auch einige der heiß begehrten Sitzplatz-Saisonkarten im Angebot. Diese umfassen genauso viele Spiele wie die Stehplatzkarten: Die beiden Vorbereitungsspiele gegen Pfronten (28. September, 17:30 Uhr) und Buchloe (3.Oktober, 17:30), die zwölf Heimspiele der Vorrunde und danach mindestens vier weitere Spiele der Zwischenrunde bzw. der Qualifikation. Im Preis von 350 Euro sind auch Getränke im Businessraum der Eissportarena Lindau inbegriffen.

„Dazu kommen noch mögliche weitere Play-Off- Partien obendrauf, je nachdem wie erfolgreich unsere Mannschaft spielt. Aber 18 Heimspiele für Fans, die Eishockey im Sitzen genießen wollen sind sicher in der Karte enthalten“; sagt EVL- Schatzmeister Matthias Vogel. Auch diese Karten sind in der EVL- Vorverkaufsstelle, der Filiale Aeschach der Sparkasse Lindau-Memmingen-Mindelheim in der Webergasse 1. Anfragen kann man unter Islanders@evlindau.com stellen.

Unterdessen haben die Islanders auf die Personalknappheit und angeschlagene Spieler in der Abwehr reagiert. Der im Trainingslager in Kitzbühel getestete Deutsch-Lette Marks Olesko. Der 23jährige spielte zuletzt in der Oberliga Ost für die Wild Boys Chemnitz und kam in 32 Spielen auf 4 Tore, 4 Vorlagen und 54 Strafminuten. Davor spielte der Verteidiger in den USA und Kanada. „Er passt menschlich gut ins Team, ist jung und hat Potential“, sagt EVL-Team-Manager Sebastian Schwarzbart. „Mit der richtigen Einstellungen wird er sich gut entwickeln.“ Der nächste Test für ihn und die Islanders ist am Sonntag beim Derby in Buchloe (17 Uhr).