Ein Urgestein des EVL sagt Servus auf dem Eis