Die Mauer der Islanders-Verteidigung verdichtet sich

  • in

Nach der Vertragsverlängerung von Tobias Fuchs vor einer Woche präsentieren die EV Lindau Islanders mit Raphael Grünholz, der aus der Oberliga Nord kommt, einen weiteren Verteidiger.

Grünholz stammt aus dem Breisgau, im Freiburger Nachwuchs erlernte er das Eishockeyspielen. Danach verbrachte er lange Zeit bei den Berlin Juniors, wo er auch eine Ausbildung abschloss. Im Jugendbereich der Eisbären erzielte er vor dem Sprung in die Oberliga 26 Scorerpunkte – kein schlechter Wert für einen Verteidiger. Im Anschluss hat der 22-jährige zwei Jahre Oberligaluft in Essen bei den Moskitos geschnuppert. Bei diesen spielte er auch schon mit Kollege Dominik Ochmann zusammen. Er kann als Verteidiger und Stürmer eingesetzt werden, was die gute Scorerausbeute erklärt. In Lindau ist er allerdings nur als Verteidiger eingeplant. Raphael hat sich im Try Out bei Eiszeiten in Romanshorn, die der EVL aktuell einmal pro Woche mit  der U20 und U17 hat, vor seinen Konkurrenten behauptet und daher ein Vertragsangebot erhalten. Er wird nebenher bei einem noch nicht bestimmten Sponsor/Arbeitgeber eine Arbeitsstelle haben. „Auch bei dieser Verpflichtung haben wir versucht, den dualen Weg mit Sport und Beruf darzustellen. Junge Spieler mit beidseitiger Perspektive charakterlich wertig ausgebildet und mit großer Motivation ausgestattet. Hinzu kam, dass Raphael sofort bereit war, sich im Probetraining zu zeigen. Hier war dann unsere Sportliche Leitung überzeugt, dass dies der richtige Zuwachs für unsere Defensive ist“, erklärt Bernd Wucher, Erster Vorsitzende der EV Lindau Islanders.

Der Spieler Raphael Grünholz ist ein physisch starker Spieler, der sich nicht scheut, auf dem Eis dorthin zu gehen, wo es auch mal wehtun kann. Er wird vorerst einen Vertrag über eine Spielzeit erhalten und mit der Nummer 4 auflaufen. „Trotz seiner zwei Jahre in der Oberliga Nord in Essen ist Raphael ein junger und hungriger Spieler, der in Lindau noch viel dazu lernen wird. Er hat eine gute Körpersprache und Ausstrahlung auf dem Eis und wird unserer Defensive die nötige Aggressivität bringen. Ich habe nur Gutes über Raphael gehört und bin mir sicher, dass er gut in den Charakter des Teams passen wird“, sagt der erfreute Sportliche Leiter der Islanders, Sascha Paul. Bildquelle: EV Lindau Islanders

Kaderstatus 2019 | 2020

Tor: Lucas Di Berardo, Michael Boehm
Verteidigung: David Farny, Tobias Fuchs, Raphael Grünholz, Daniel Maly (FöLi), Dominik Ochmann
Sturm: Robert „Bobby“ Chaumont, Andreas Farny, Jan Hammerbauer, Simon Klingler, Kai Laux, Florian Lüsch, Ludwig Nirschl (FöLi), Brent Norris, Julian Tischendorf, Christian Bauhof (FöLi).