Islanders ringen Miesbach nieder.

Zwei hart erkämpfte Punkte errangen die EV Lindau Islanders gegen den TEV Miesbach. Nach großem Kampf bezwangen die Lindauer den Tabellendritten in der Verlängerung mit 2:1 (1:1, 0:0, 0:0) und rückten auf den fünften Platz der Bayernliga vor.

Zu Gast beim Überraschungsteam.

Eine sehr schwere Aufgabe erwartet die EV Lindau Islanders bei ihrem zweiten Auswärtsspiel am Sonntag (17 Uhr). Die Islanders gastieren bei ESC Dorfen, der bisher eine weiße Weste hat und alle seine sechs Bayernliga-Spiele gewann.

Islanders empfangen Tabellen-Dritten.

Ein Top-Spiel jagt das andere in der Eissportarena Lindau. Am Freitag (20 Uhr) empfangen die EV Lindau Islanders den TEV Miesbach, aktuell Dritter der Bayernliga-Tabelle.

Final-Revanche geht an Höchstadt.

Gestürmt, Geschossen, Gekämpft – aber nicht gewonnen. Die EV Lindau Islanders mussten in der Neu-Auflage des Bayernliga-Finals eine bittere 1:4 (0:2, 1:0, 0:2) Niederlage gegen den Höchstadter EC hinnehmen.

6:3 – Sieg beim Tabellenführer.

In einem intensiven Spiel knacken die EV Lindau Islanders Moosburg in ihrem eigenen Stadion mit 6:3 (4:1, 1:2, 1:0). Damit ist die weiße Weste des EVM Geschichte und die Tabellenführung dahin.

***** Playoffs 2018/2019 *****