EVL auch in Waldkraiburg ohne Fortune.

Auch im zweiten Spiel der Zwischenrunde gegen den Meisterschaftsfavoriten EHC Waldkraiburg boten die EV Lindau Islanders eine starke Partie. Allerdings hatten Sie erneut kein Glück und blieben beim 4:5 (1:2, 2:2, 1:1) ohne Punkte.

Eine Sekunde fehlt zur erneuten Überraschung.

Erneut gelang es den EV Lindau Islanders, dem Vorrundenmeister EHC Waldkraiburg einen Punkt abzuknöpfen. Bei der 4:5 (2:1, 0:1, 2:2) Niederlage nach Penaltyschießen war bis eine Sekunde vor Schluss sogar mehr drin.

Jetzt geht’s los: das beste Team der Liga kommt.

Gleich zum Auftakt der Bayernliga- Zwischenrunde erwartet die EV Lindau Islanders ein richtiger Hammer: Am Freitagabend (20 Uhr) starten die Lindauer gegen Vorrundenmeister EHC Waldkraiburg. Das Rückspiel findet dann gleich am Sonntag statt.

Tabelle Hauptrunde Oberliga Süd